Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

neues Logo der PhilFak3 skaliert

Weiteres

Login für Redakteure

B.A.S.E. ® – Babywatching – das neue Empathietraining für Kinder und Jugendliche

Christoph Moormann

Foto by sabianmaggy (flickr)

Foto by sabianmaggy (flickr)

Foto by sabianmaggy (flickr)

Schon Dreijährige kennen verschiedenste Gefühle und können sich gut
in andere hineinversetzen. Kinder/Jugendliche lernen hier, Gefühle besser
zu deuten. Dazu kommen Eltern und Baby für einen kurzen Besuch
in die Einrichtung. Die besondere Ausstrahlung des Babys schafft ein
emotional positives Erlebnis. Das emotionale Erleben wird durch spezielle
Fragen begleitet. Es zeigte sich, dass damit die Empathiefähigkeit
der Kinder/Jugendlichen gefördert wird; sie beginnen, diese Fähigkeit
auf alltägliche Situationen zu übertragen, verhalten sich feinfühliger,
sozialer und weniger ängstlich. Im Workshop wird die gemeinsame
Erarbeitung theoretischer Grundlagen, praktisches Erleben sowie Reflexion
im Plenum vereint. (www.base-babywatching.de)

21. November - 18–20:30 Uhr - Lernwerkstatt

Zum Seitenanfang